Nachhilfelehrer Frankfurt Am Main

Finde Deinen idealen Nachhilfelehrer Frankfurt Am Main.
Der Privatunterricht findet bei Dir oder beim Lehrer zu Hause statt.

73 Nachhilfelehrer Frankfurt Am Main

0 Lehrer in meiner Wunschliste
+

73 Nachhilfelehrer Frankfurt Am Main

(14 Bewertungen)
Marina - Köln28€
Vertrauter Lehrer: Ich bin ein professioneller Vollzeit-Chinesisch-Mandarin-Lehrer aus Nordchina, wo Mandarin herkommt. Ich unterrichte ungefähr 10 Jahre als Lehrer. Ich habe meine eigene Schule und Website, um Chinesisch zu lernen. Das Alter der Schüler liegt zwischen 3 und Erwachsenen. Sie kommen aus der ganzen Welt. Du kannst online bei mir lernen. Klassen können eins zu eins und eine Gruppenklasse sein. Ich habe zahlreichen Menschen geholfen, Chinesisch zu lernen und die HSK-Prüfung zu machen. Kinder haben immer Spaß daran, mit mir Mandarin zu lernen. Ich unterrichte Mandarin für geschäftliche Zwecke, Reisen, YCT (für Kinder und Jugendliche), BCT (Business-Chinesisch), Konversationspraxis, Chinesischkurse für Fortgeschrittene usw. Alle Niveaus sind willkommen. Klassentyp: HSK-Klasse: Stufe 1 - Stufe 6 HSKK-Klasse: HSK-Sprechtest (Anfänger bis Fortgeschrittene) Chinesische Grammatikklasse BCT / Startup Business in China: Business Chinese (Anfänger bis Fortgeschrittene) YCT-Klasse: Stufe 1 - Stufe 6 für Kinder bis Jugendliche Einfache Schritte zum Chinesisch: 3-12 Jahre alte Kinder Es gibt einige andere Klassen, die mir gerne Nachrichten senden. Ich bin aufgewachsen und hatte eine Ausbildung in China. Ich bin aus dem letzten Jahr nach Europa gezogen, um Chinesisch zu unterrichten. Ich bin lustig, aktiv, sehr geduldig und verantwortungsbewusst. Ich bin seit mehr als 10 Jahren nie mehr zu spät in alle meine Klassen gekommen. Für Kinderklassen bereite ich gleichzeitig Lieder, Videos, Cartoons vor, unterrichte und erkläre. Sie lernen sehr schnell und langweilen sich nie, wenn sie sich über einen lustigen Lehrer und Materialien freuen. Ich glaube, dass Interesse der beste Lehrer ist. Deshalb versuche ich mein Bestes, um mich vor dem Unterricht vorzubereiten und Materialien nach dem Unterricht an die Schüler zu senden. Die Klassen können in Chinesisch, Englisch unterrichtet werden.
Mandarin-chinesisch · Chinesisch
Das Führen des Arbeitsgerichtsverfahrens mit allen "Rechten und Pflichten" vor den Arbeitsgerichten in der 1. Instanz ohne einen Rechtsanwalt für Arbeitgeber und Arbeitnehmer..... z.B. Wie reagiere ich als Arbeitnehmer auf eine ; - betriebsbedingte Kündigung - verhaltensbedingte Kündigung - personenbedingte Kündigung - außerordentliche Kündigung - Änderungskündigung........ Welche Voraussetzungen müssen nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen erfüllt sein, damit der Arbeitgeber die oben aufgeführten Kündigungen aussprechen darf.... Die ausserordentliche Kündigung auch "fristlose Kündigung" genannt.... - Wenn es nämlich in den Krankenhäusern durch bestimmte Mitarbeiter zu Diebstählen, Beleidigungen, sexuelle Belästigungen, androhen bzw. vortäuschen von Krankheiten, Selbstbeurlaubungen, Arbeitsverweigerungen, u.s.w. kommt, ist nach Par. 626 Abs. 1 BGB der "wichtige" Kündigungsgrund für die ausserordentliche Kündigung gegeben "Frau Vorsitzende Arbeitsrichterin." Nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen ist bei der fristlosen Kündigung keine "Abmahnung" im Voraus vorgesehen. - Bei der ausserordentlichen Kündigung kommt es zu einer groben Pflichtverletzung, der das Vertrauensverhältnis gegenüber dem Arbeitgeber zerstört und nach der "Abwägung der Interessen" das Fortführen des Arbeitsverhältnisses nicht mehr zugemutet werden kann meine "Damen und Herren." Nach dem SGB wird die Agentur für Arbeit in dem Fall gegen den fristlos gekündigten Mitarbeiter eine Sperrzeit verhängen von bis zu 12 Wochen, da wegen der groben Pflichtverletzung und der Unzumutbarkeit die tarifvertraglich vereinbarte Kündigungsfrist nicht eingehalten werden konnte. Der wichtige Kündigungsgrund und die Ausschlussfrist ; - Sobald der Arbeitgeber über den "wichtigen Kündigungsgrund" Kenntnis erlangt, hat der Arbeitgeber nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen innerhalb von 2 Wochen die "ausserordentliche Kündigung" auszusprechen. Wird die ausserordentliche Kündigung nicht innerhalb von 2 Wochen ausgesprochen, obwohl der Arbeitgeber vom "wichtigen Kündigungsgrund" erfahren hat, ist die Frist abgelaufen und gleichzeitig die ausserordentliche Kündigung aus der Welt meine "Damen und Herren." Die Mitbestimmungsrechte des Personalrates ; - Der Personalrat ist vor Ausspruch der ausserordentlichen Kündigung nach Par. 79 BPersVG anzuhören. Die Anhörungsfrist beträgt 3 Kalendertage. Antwortet der Personalrat innerhalb der Anhörungsfrist nicht, gilt die Zustimmung stillschweigend als erteilt. - Nach der Rechtslehre des Arbeitsrechts kann der Personalrat die ausserordentliche Kündigung nicht wiedersprechen, sondern innerhalb der Anhörungsfrist von 3 Kalendertagen nur seine "BEDENKEN" gegenüber den Arbeitgeber äussern. - Äussert der Personalrat bzw. der Betriebsrat seine "BEDENKEN" gegen den "AUSSPRUCH" der fristlosen Kündigung, hat der Arbeitgeber nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen trotzdem das Recht, die "fristlose Kündigung" auszusprechen. "Die vorläufige Vollstreckbarkeit" - Das gute hierbei ist, dass die meisten Arbeitsgerichtsurteile bei den Kündigungsschutzklagen als vorläufig vollstreckbar erklärt werden. "Ergebnis" - Das bedeutet, dass grundsätzlich die unterlegene Partei erst dann Berufung als "Rechtsmittel" einlegen kann, wenn z.B. die "Sicherheitsleistung" in Höhe von insg. 110 % beim Arbeitsgericht hinterlegt wurde. - Da unter diesen Umständen der "Arbeitnehmer" die unterlegene Partei beim Arbeitsgericht sein wird, wird es "niemals" dazu kommen, dass der Arbeitnehmer vor dem zuständigen Landesarbeitsgericht Rechtsmittel als Berufung einlegen wird. Weiterhin besteht vor den Landesarbeitsgerichten "Rechtsanwaltszwang." - Die ausgesprochene ausserordentliche Kündigung wird vom Arbeitsgericht "(1. Instanz)" als sozialgerechtfertigt erklärt und der "Arbeitgeber" gewinnt das Arbeitsgerichtsverfahren bezogen auf die Kündigungsschutzklage des Arbeitnehmers. Der Arbeitnehmer hat überhaupt keine Chance...... Was muss die "Logik" jetzt sofort verstehen ? innerhalb von 2 Wochen ab bekannt werden des wichtigen Kündigungsgrundes ; "14 Kalendertage" - 3 Kalendert. Anhörungsfrist Ergebnis ; Die ausserordentliche Kündigung muss dem Arbeitnehmer innerhalb von "11 Kalendertagen" zugestellt worden sein meine "Damen und Herren." M.f.G. Ali ✋✋✋ Schleswig-Holstein ; "Landesarbeitsgericht Kiel" Die Änderungskündigung nach Par. 2 KSchG...... - Wenn nämlich in den Krankenhäusern eine Vielzahl an Stationen unterbesetzt und gleichzeitig anderweitige "Ebenen" überbesetzt sind, ist um die Unterbesetzung zu vermeiden, die "Änderungskündigung" unter geänderten Arbeitsbedingungen nach Par. 2 KSchG sozial gerechtfertigt "Herr Vorsitzender Arbeitsrichter." - Lehnt der Mitarbeiter die Änderungskündigung unter geänderten Arbeitsbedingungen ab, obwohl die Kündigungsgründe vorliegen, ist im Nachhinein die Kündigung wegen betrieblichen bzw. wirtschaftlichen Gründen nach Par. 1 KSchG sozial gerechtfertigt. - Der Personalrat ist vor Ausspruch der Änderungskündigung nach Par. 79 BPersVG anzuhören. Die Anhörungsfrist beträgt 1 Woche. Antwortet der Personalrat während der Anhörungspflicht nicht, gilt die Zustimmung stillschweigend als erteilt meine "Damen und Herren." - Der Arbeitgeber ist nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen vor Ausspruch der Kündigung wegen betrieblichen bzw. wirtschaftlichen Gründen verpflichtet, den Arbeitnehmer unter geänderten Vertragsbedingungen einen freien Arbeitsplatz vorzuschlagen. (Änderungskündigung) - Lehnt der Personalrat im Anhörungsverfahren die ausgesprochene Änderungskündigung ab, hat der Arbeitgeber nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen trotzdem das Recht die Änderungskündigung auszusprechen. "Die vorläufige Vollstreckbarkeit" - Das Gute hierbei ist, dass die meisten Arbeitsgerichtsurteile bei den "Kündigungsschutz- klagen" als vorläufig vollstreckbar erklärt werden. "Ergebnis" - Das heisst, dass grundsätzlich die unterlegene Partei erst dann Berufung als "Rechtsmittel" einlegen kann, wenn z.B. die "Sicherheitsleistung" in Höhe von insg. 110 % beim Gericht hinterlegt wurde. - Da unter diesen Umständen der "Arbeitnehmer" die unterlegene Partei sein wird, wird es "niemals" dazu kommen, dass der Arbeitnehmer vor dem zuständigen Landesarbeitsgericht Rechtsmittel als Berufung einlegen wird. Weiterhin besteht vor den Landesarbeitsgerichten "Rechtsanwaltszwang." Der "Arbeitgeber" gewinnt das Verfahren bezogen auf die Kündigungsschutzklage der ausgesprochenen Änderungskündigung. Der Arbeitnehmer hat überhaupt keine Chance. NRW ; "Landesarbeitsgericht Hamm" M.f.G. Ali ✋✋✋ Die verhaltensbedingte Kündigung.... - Wenn nämlich in den Krankenhäusern, die Mehrzahl der Mitarbeiter wiederholt die "tarifvertraglich" vereinbarten Ruhepausen überziehen, ist nach Paragr. 1 KSchG der Kündigungsgrund für die "verhaltensbedingte Kündigung" nach einer Abmahnung gegeben "Herr Vorsitzender Arbeitsrichter." - Nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen kommt es hierbei zu einer Pflichtverletzung der "Arbeitsverweigerung." Damit der Arbeitnehmer sein Verhalten ändert, setzt die verhaltensbedingte Kündigung immer "eine" Abmahnung voraus meine "Damen und Herren." Im Nachhinein ist die verhaltensbedingte Kündigung nach der Rechtslehre des Arbeitsrechts sozialgerechtfertigt. Dasselbe gilt auch für die Mitarbeiter, die z.B. 10 Minuten vor "Arbeitsende bzw. Schichtende" die Arbeit niederlegen und eigenmächtig sich eine Raucherpause verschaffen. Die Interessenabwägung nach dem Arbeitsrecht ; - Der Arbeitgeber hat bei der verhaltensbedingten Kündigung die "Interessen" abzuwägen. Je nach "Schwierigkeitsgrad" der Pflichtverletzung hat der Arbeitgeber das Recht, die verhaltensbedingte Kündigung auch "ohne Einhaltung" der tarifvertraglich vereinbarten Kündigungsfristen auszusprechen. Nach dem SGB würde in diesem Fall, die Agentur für Arbeit dem verhaltensbedigt gekündigten Arbeitnehmer eine Sperrzeit von bis zu 12 Wochen verhängen, da die tarifvertraglich vereinbarte Kündigungsfrist nich eingehalten wurde. Die Mitbestimmungsrechte des Personalrates ; - Der Personalrat ist vor Ausspruch der verhaltensbedingten Kündigung nach Par. 79 BPersVG anzuhören. Die Anhörungsfrist beträgt 1 Woche. Antwortet der Personalrat während der Anhörungsfrist nicht, gilt die Zustimmung stillschweigend als erteilt meine "Damen und Herren." - Widerspricht der Personalrat bzw. der Betriebsrat den "AUSSPRUCH" der verhaltensbedingten Kündigung, hat der Arbeitgeber nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen trotzdem das Recht, die "verhaltensbedingte Kündigung" auszusprechen. "Die vorläufige Vollstreckbarkeit" - Das Gute hierbei ist, dass die meisten Arbeitsgerichtsurteile bei den Kündigungsschutzklagen als vorläufig vollstreckbar erklärt werden. "Ergebnis" - Das bedeutet, dass grundsätzlich die unterlegene Partei erst dann Berufung als "Rechtsmittel" einlegen kann, wenn z.B. die "Sicherheitsleistung" in Höhe von insg. 110 % beim Arbeitsgericht hinterlegt wurde. - Da unter diesen Umständen der "Arbeitnehmer" die unterlegene Partei beim Arbeitsgericht sein wird, wird es "niemals" dazu kommen, dass der Arbeitnehmer vor dem zuständigen Landesarbeitsgericht Rechtsmittel als Berufung einlegen wird. Weiterhin besteht vor den Landesarbeitsgerichten "Rechtsanwaltszwang." - Der "Arbeitgeber" gewinnt das Arbeitsgerichtsverfahren bezogen auf die Kündigungsschutzklage der ausgesprochenen "verhaltensbedingten Kündigung." Der Arbeitnehmer hat überhaupt keine Chance. Niedersachsen ; "Landesarbeitsgericht Hannover" M.f.G. Ali ✋✋✋ Ruhezeit nach Par. 5 des Arbeitszeitgesetzes.... - Nach Par. 5 des Arbeitszeitgesetzes "(ArbZG)" ist nach Beendigung der täglichen Arbeitszeit eine "ununterbrochene Ruhezeit" von insgesamt 11 Stunden einzuhalten. Ausnahmeregelung für Krankenhäuser ; - Die Ruhezeit in Krankenhäusern kann um "haargenau" 1 Stunde verkürzt werden, wenn innerhalb des Kalendermonats oder innerhalb von 4 Wochen durch Verlängerung einer anderen Ruhezeit auf mindestens 12 Stunden ausgeglichen wird meine "Damen und Herren." - Wird nach Par. 5 ArbZG die Ruhezeit nicht eingehalten und passiert ein Arbeits- bzw. ein Betriebsunfall, tritt nach dem SGB die Berufsgenossenschaft als Leistungsträger leider Gottes nicht ein und der Arbeitgeber hat mit schwerwiegenden unannehmlichkeiten zu rechnen. Was muss die "Logik" jetzt sofort verstehen ? 1.- Der Straftatbestand der fahrlässigen Körperverletzung ist nach Par. 229 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 2.- Der Straftatbestand der fahrlässigen Tötung ist nach Par. 222 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 3.- Verliert der Mitarbeiter während des Arbeitsunfalles sein Auge oder beide Augen, das Gehör, das Sprachvermögen, u.s.w. ist der Straftatbestand der schweren Körperverletzung nach Par. 226 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 4.- Springt die Berufsgenossenschaft aufgrund einer "unwahren" Unfallmeldung ein und fliegt die Sache innerhalb der Verjährungsfrist nach Par. 78 StGB auf, ist sowohl auch der Straftatbestand des Betruges nach Par. 263 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 5.- u.s.w. M.f.G. Ali ✋✋✋ Ruhezeit nach Par. 5 des Arbeitszeitgesetzes.... - Der Chirug hält nach Par. 5 des Arbeitszeitgesetzes die Ruhezeit nicht ein und führt trotzdem beim Patienten den Eingriff durch und der Patient verstirbt während des Eingriffes, obwohl der Patient über die Risiken im Voraus aufgeklärt wurde. 1.- Da in diesem Fall der Chirug nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen eine grobe Pflichtverletzung begeht, obwohl der Patient im Voraus über die Risiken aufgeklärt wurde, ist trotzdem der Straftatbestand der fahrlässigen Tötung nach Par. 222 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 2.- Da in diesem Fall gleichzeitig auch die Krankenhausleitung nach den arbeitsrechtlichen Bestimmungen eine grobe Pflichtverletzung begeht, obwohl der Patient im Voraus über die Risiken aufgeklärt wurde, ist trotzdem der Straftatbestand der fahrlässigen Tötung nach Par. 222 StGB auch gegenüber der Krankenhausleitung mit sofortiger Wirkung erfüllt meine "Damen und Herren." Die Rechtslehre des Strafrechts ; - Fahrlässigkeit - grobe Fahrlässigkeit - Vorsatz "(bedingter Vorsatz reicht aus)" Um eine Verurteilung aussprechen zu können, reicht hierbei alleine die 1. Stufe ; "Fahrlässigkeit" vollkommen aus, wobei zeitgleich nach Par. 626 BGB der wichtige Kündigungsgrund für die ausserordentliche bzw. fristlose Kündigung gegeben ist und im Nachhinein ein "Berufsverbot" folgen wird meine "Damen und Herren." Ergebnis ; - Der Chirug und die Krankenhausleitung handeln in diesem Fall fahrlässig, wo es nach dem Gesetz zu einer "NICHTBEACHTUNG" der Ruhezeit nach Par. 5 des Arbeitszeitgesetzes "(ArbZG)" kommt, denn käme es zu einer "BEACHTUNG" der Ruhezeit wäre der Patient "vielleicht" nicht während des Eingriffes verstorben. Alleine das "vielleicht" bringt ohne wenn und aber die "Fahrlässigkeit" in die Sache rein. M.f.G. Ali ✋✋✋ Par. 3 und Par. 15 des Arbeitsschutzgesetzes.... Grundpflichten des Arbeitgebers ; - Nach Par. 3 des Arbeitsschutz- gesetzes "(ArbSchG)" ist der Arbeitgeber verpflichtet, die erforderlichen "Massnahmen" des Arbeitsschutzes unter Berücksichtigung der Umstände zu treffen, die die Sicherheit und Gesundheit der Beschäftigten während der Arbeitszeit gefährden. - Werden die Grundpflichten des Arbeitgebers nach Par. 3 des Arbeitsschutzgesetzes "nicht beachtet" und passiert ein Arbeits- bzw. ein Betriebsunfall, tritt nach dem SGB die Berufsgenossenschaft als Leistungsträger leider Gottes nicht ein und der Arbeitgeber hat mit schwerwiegenden Unannehmlichkeiten zu rechnen. Was muss die "Logik" jetzt sofort verstehen ? 1.- Der Arbeitnehmer kann nach Par. 15 des Arbeitsschutzgesetzes seine Pflichten erst dann erfüllen, wenn im "Voraus" der Arbeitgeber nach Par. 3 des Arbeitsschutzgesetzes die erforderlichen Massnahmen erfüllt und z.B. vor Arbeitsantritt und im Nachhinein in regelmässigen Zeitabständen, der Arbeitnehmer auf die Unfallverhütungsvorschriften aufgeklärt wird. Passiert das nicht, kommt es auch hierbei nach dem Gesetz zu einer Nichtbeachtung, die die "Fahrlässigkeit" in die Sache reinbringt meine "Damen und Herren." 2.- Der Straftatbestand der fahrlässigen Körperverletzung ist nach Par. 229 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 3.- Der Straftatbestand der fahrlässigen Tötung ist nach Par. 222 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 4.- Verliert der Mitarbeiter während des Arbeitsunfalles sein Auge oder beide Augen, das Gehör, das Sprachvermögen, u.s.w. ist der Straftatbestand der schweren Körperverletzung nach Par. 226 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt. 5.- Springt die Berufsgenossenschaft als Leistungsträger aufgrund einer "unwahren" Unfallmeldung ein und fliegt die Sache innerhalb der Verjährungsfrist nach Par. 78 StGB auf, ist sowohl auch der Straftatbestand des Betruges nach Par. 263 StGB mit sofortiger Wirkung erfüllt meine "Damen und Herren." 6.- u.s.w. M.f.G. Ali ✋✋✋
Nachhilfe
Vertrauter Lehrer: Libanon verstehen - Libanesisch Arabisch lernen Arabischlehrer Nord Libanesisch-Arabisch in Frankfurt an Arabischkurse und Arabischeinzelunterricht - auch Libanesisch - Arabisch Das libanesisch-syrische Arabisch lernen in Frankfurt am Main Arabisch-Muttersprachler u und Syrisch). Andere Dialekte auf welche. Leistungsstufen: Anfängliche, Fortgesetztee und Konversationsprofis. Lerntools sind: Zeitungen, Fernsehen, Internet-Chat auf Arabisch (Fusha wa Ammia), Bücher und Musik. Weitere Rechte: Übersetzungen, Dolmetschen, Redaktion. Beratung, Escorting und Gruppenbegleitung bei Geschäfts- und Studienreisen in Arabien. Libanesisch - Arabisch Grundstufe 1 oder Libanesisch - Arabisch Grundstufe II Kursinhalte: Die arabische Sprache: Einführung, Arabische Redewendungen, Die Grammatik, Wortschatzerweiterung, Übung der Aussprache, Konversation üben, Landeskunde: Arabien, Land und Leute Lehrmaterial / Lehrbücher: Shou fi ma fi? Levantinisches Arabisch für Fortgeschrittene. Rajaa Chouairi Für Teilnehmende mit eigenen Kenntnissen der Niveaustufe A1: Einstufung nach öffentlichen Rücksprache Kontakt für Beratung und Anmeldung: --- Beschreibung - 34 Jahre erfahrener Tutor für modernes Arabisch und Hebräisch & Deutsch + Interkulturelles Management für Nicht-Muttersprachler aller Niveaus - Muttersprachler von MSA Modern Standard Arabic / Dialekt von Palästina, Ägypten, Jordanien, Syrien und Libanon - Diplom / BA in Betriebswirtschaft (Management & Controlling) und Executive MBA in IMC International Management Consulting an deutschen und britischen Universitäten - 34-jährige Erfahrung im Unterrichten von arabischer, hebräischer und deutscher sowie interkultureller Kompetenz an verschiedenen deutschen Universitäten im Frankfurter und Rhein-Main-Gebiet: Fachhochschule Frankfurt, Hochschule Darmstadt, Hochschule Rhein-Main Wiesbaden, Universität Würzburg usw ., - Sitz in Frankfurt am Main, Hessen, Deutschland und online über Skype verfügbar
Grammatik · Kommunikation · Arabisch
Suchergebnisse 1 - 25 of 37061 - 25 van 3706

Unsere Schüler Frankfurt Am Main bewerten ihren Lehrer.

Um die Qualität unserer Lehrer zu sichern, bitten wir unsere Schüler Frankfurt Am Main, sie zu bewerten.
Es werden nur Bewertungen von Schülern veröffentlicht und diese werden von Apprentus garantiert. Bewertet 5.0 von 5 basierend auf 24 Bewertungen.

Arabisch lernen Unterricht: lesen, schreiben und reden. (Heusenstamm)
Thanaa
Sie ist eine ausgezeichnete und sympathische Lehrerin mit viel Erfahrung. Sie bietet einen strukturierten Unterricht an, dass mir die arabische Sprache einfach näher bringt. Ich freue mich auf die weiteren Stunden mit ihr.
Bewertung von LISA