Literatur Unterricht Köpenick

Finde den idealen literatur Lehrer Köpenick.
Lerne literatur mit unserem Lehrern bei Dir oder bei denen zu Hause.

1 literatur Lehrer Köpenick

0 Lehrer in meiner Wunschliste
+

1 literatur Lehrer Köpenick

Triff andere tolle Lehrer. Probiere die Online-Kurse mit den folgenden Lehrern aus:
(30 Bewertungen)
Elise - Ecublens FR, Schweiz61€
Vertrauter Lehrer: Der Französisch-Privatunterricht richtet sich an Schüler, die Folgendes wünschen: - konsolidieren ihre Grundlagen in Grammatik, Rechtschreibung - Verbesserung ihrer Sprachkenntnisse (Allophonisten) - verbessern ihre Sprechfähigkeiten (Konversationsunterricht) -profect den schriftlichen Ausdruck - ECR-Prüfungen - Vorbereitung auf die schriftlichen Prüfungen am Ende des Studiums (Reife, Abschlusszeugnis) - Unterstützung beim Schreiben von Werken der Reife (oder anderen Werken des Studienendes) oder der Dissertation - Arbeit an argumentativen Texten - eine Methode zur Analyse von literarischen Texten erwerben - Lücken füllen - ihre Rechtschreibung verbessern - Vorbereitung auf mündliche Prüfungen (Reife, obligatorische Abschlusszeugnisse) - lernen, wie man bibliografische Recherchen durchführt Für Hilfe beim Schreiben: Ziel ist es vor allem, effektive Werkzeuge zu erwerben. Der Schüler kann so lernen, seine Ideen zu strukturieren, kohärent (und überzeugend) zu argumentieren und seinen Wortschatz zu bereichern. Für die Korrekturen der Studienabschlussarbeiten: damit das treffen mit dem schüler höchstens rentabel ist, bitte ich ihn, mir seine schriftstücke vor dem treffen zuzusenden. Abgesehen von meiner Anwesenheit beim Schüler beinhaltet jeder Kurs eine Vorbereitungszeit vor und nach dem Unterricht, einschließlich der Arbeit, die ich korrigiere. Mein Ziel ist es, einen individuellen Kurs zu gestalten. Daher nehme ich mir die Zeit, detaillierte Kommentare zu korrigierten Arbeiten oder Tipps zu verfassen, um den größtmöglichen Erfolg für alle sicherzustellen. Beispielsweise kann eine redaktionelle Korrektur leicht Gegenstand eines ausführlichen Kommentars von 4 maschinengeschriebenen Seiten sein. Für Erwachsene (FLE): Um die erste optimal vorzubereiten, ergreife ich die Initiative, sie im Voraus über ihre Ziele / Erwartungen zu informieren. Ob zum Üben des Sprechens im Alltag, in der Berufswelt oder zum Üben von mündlichen Präsentationen, ich bereite entweder PPT- oder technische Blätter vor, die ich per Post sende ( nach der Buchung auf der Website). Die andere Alternative besteht darin, eine PV des Kurses zu erstellen, den ich sende (oder den ich drucke). Es ist wichtig, eine schriftliche Aufzeichnung zu führen, um sich die behandelten Themen besser zu merken und um die Rechtschreibung besser zu verstehen. Allgemein ist eine konkrete Situation, die auf die Bedürfnisse des Lernenden eingeht, der Ausgangspunkt. Aus dieser Situation heraus spreche ich die wesentlichen grammatikalischen Punkte an.
Literatur · Französisch
METHODIK Mein Fokus ist, dass meine Schüler ihre Hemmungen, Griechisch zu sprechen, überwinden. Und das unabhängig davon, wie geübt sie vielleicht schon sind und wieviel Vokabular sie beherrschen. Zudem arbeiten wir viel an der Aussprache. Und das geht nur mit Übung, Geduld und einer angenehmen Unterrichtsatmosphäre. Wir beginnen mit dem Smalltalk und sprechen so viel es geht auf Griechisch – von Anfang an! Ich erkläre viel zur Geschichte der Sprache und den verwandten Begriffen im Englischen / Deutschen, die beim Erlernen der Sprache helfen. In meinem Unterricht trainieren wir gleich von Beginn an alle vier Sprachfertigkeiten - Leseverständnis, Hörverständnis, Sprechen und die richtige Anwendung der Grammatik. Ich habe mehrere Lehrmethoden mit denen ich je nach Alter und Sprachniveau des Schülers arbeite und die ich jedem Schüler nach dem ersten Kennenlernen individuell empfehle. Ich freue mich sehr auf ein Kennenlernen! ERFAHRUNG Ιch habe nach meinem Studium an der Ludwigs-Maximilians-Universität München neun Jahre als Sprachlehrerin, Journalistin und Autorin im englischsprachigen Ausland gearbeitet. Seitdem unterrichte ich Griechisch, Deutsch und Englisch vor Ort in Griechenland und weltweit über Skype. UND VOR ALLEM... Mein Anliegen ist, Freude an der Sprache zu vermitteln. Momentan unterrichte ich Schüler im Alter von 7 bis 67 Jahren, viele über eine längere Zeit, und es bereitet mir viel Freude zu sehen, wie jede/r auf seine eigene Art Fortschritte macht, seine / ihre Sprachhemmungen verliert und bestenfalls Enthusiasmus - und auch Gefühl - für die Sprache entwickelt. Dadurch, dass ich auch Deutsch- und Englischlehrerin bin, kenne ich die Knackpunkte für deutsche / englische Muttersprachler beim Erlernen der griechischen Sprache und kann dabei helfen, zwischen den Sprachen Brücken zu schlagen. Θα χαρώ πολύ να γνωριστούμε!
Griechisch · Literatur · Kultur
Literatur · Nachhilfe · Spanisch
(8 Bewertungen)
Florie - Grenoble, Frankreich29€
Literatur · Französisch
Um mehr über die Art der angebotenen Seminare in diesem Programm zu erfahren, lesen Sie bitte den Abschnitt Profil am Ende dieser Seite. *** Die schriftliche Aufzeichnung der europäischen Literatur beginnt mit epischer Poesie in Griechenland. Durch die Darstellung einer objektiven Welt öffnen diese Epen ein Fenster in die Vergangenheit. In vielen Fällen liefern sie sogar einen Schlüssel zur Entschlüsselung. Und das Gegenteil ist der Fall, denn unsere aufgezeichneten Epen stellen eine Vielzahl von Herausforderungen an das Verständnis, die unter anderem Einblicke in die Geschichte von Religion, Militärpraktiken, Wirtschaft, Seefahrt und Politik erfordern. Um unsere Epen wirklich zu verstehen, müssen wir jedoch die Texte selbst berücksichtigen. „Ilias“ und „Odyssee“ stammen aus dem 8. Jahrhundert v. Sie markieren nicht nur den Beginn der griechischen Literatur, sondern sind zugleich deren Höhepunkt. Die griechische Kultur legte den Grundstein für alle großen poetischen Bereiche Europas und schuf beispielhafte Meisterwerke der epischen, lyrischen und dramatischen Poesie. „Ilias“ und „Odyssee“, die größten Vertreter einer sonst weitgehend verlorenen epischen Tradition, waren wiederum Vorbilder für die gesamte griechische Literatur, insbesondere für die griechische Lyrik und die immens einflussreiche dramatische Poesie des Athens des 5. Jahrhunderts. Der Ruf ihres Autors als Vater der europäischen Poesie ist daher wohlverdient. Aber wer war dieser Mann? Homer, der sagenumwobene Dichter, der die Lieder über eine epische Welt von den Göttern selbst geschenkt hat, war die ganze Zeit über in Geheimnisse gehüllt; und obwohl er der größte Lehrer der griechischen Welt werden sollte, versuchte die moderne Wissenschaft, ihn – genauer: seine Autorschaft von „Ilias“ und „Odyssee“ – endgültig in das Reich der Fabel zu verweisen. Da die sogenannte 'homerische Frage' die Philologen seit über 200 Jahren beschäftigt, wurden enorme wissenschaftliche, gelehrte und nicht zuletzt enthusiastische Anstrengungen unternommen, um alle möglichen Ungereimtheiten, Seltsamkeiten und Unklarheiten zu erklären, die in den 24 Büchern des entweder epische Gedichte. Auch wenn sich die rein autoritäre Frage letztlich als Danaides-Wanne herausstellte, ist die Förderung des Verständnisses beider Epen durch diese Debatten immer noch von unschätzbarem Wert. Wer Homers große Helden- und List-Epen kennenlernen möchte, ist gut beraten, ihr Wissen für die eigene sorgfältige, kritische und ästhetisch bewusste Lektüre heranzuziehen. Dieses Seminar soll genau das bieten. Entsprechend der unterschiedlichen Zusammensetzung von „Ilias“ und „Odyssee“ werden wir ein oder mehrere Bücher gleichzeitig bearbeiten. Ziel ist das gründliche Verstehen des vorliegenden Textes, wozu wir uns auch mit historischen Verhältnissen der vor- und nachhomerischen Zeit vertraut machen. Das Seminar richtet sich wie immer an jeden vom ersten Anfänger – sei es in Homer, in der griechischen/europäischen Literatur oder allgemein in der Literatur – bis zum fortgeschrittenen 'Homeride'. Je nach Interesse können wir auch Sitzungen zu Homers Einfluss auf die spätere griechische oder moderne Literatur, zu seiner Behandlung in der antiken Poetik oder modernen Literaturtheorie und dergleichen einbeziehen. Sie brauchen keine Altgriechischkenntnisse, aber bei Interesse werden Ihnen wichtige Begriffe und Redewendungen erklärt. In jedem Fall wird die von uns gewählte Übersetzung so besprochen, dass der Originaltext für Sie transparent ist. Sie werden überrascht sein, wie groß die Unterschiede zwischen den beiden sein können und was verschiedene Sprachen ausdrücken können oder einfach nicht.
Literatur · Kultur · Altgriechisch
Suchergebnisse 1 - 25 of 401 - 25 van 40